Sufitum und Islam

Artikelnummer: 91579

Kategorie: Islam Allgemein


6,90 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Viele Muslime, die heute in ihre Herzen blicken, finden eine geistliche Leere. Es gibt reichlich Reden, doch wenn die Stühle zusammengeklappt sind und die Leute heimgehen, finden sie ihre Gebete und ihr innerliches Leben so trocken wie immer. Eindeutig fehlt hier etwas. Diese Abhandlung zeigt, dass sich im Mittelpunkt der islamischen Offenbarung ein leuchtendes Licht befindet, das niemals ausgelöscht worden, in unseren Tagen jedoch mit dem zusammengeflickten Lampenschirm der Literatur von modernistischen und Reform-Muslimen zugedeckt ist. Sie beweist aus dem Quran und der Sunna, daß es vom Anbeginn des Islams an eine völlig orthodoxe und einsatzfähige Wissenschaft gegeben hat, um die Triebkraft und die Heftigkeit von jemandes Beziehung zum Göttlichen zu erhöhen, eine traditionelle Spiritualität, die man heute "Sufitum'" nennen würde, in allen früheren Zeitaltern des Islams aber einfach nur als "der Weg zu Allah" bekannt war und praktiziert wurde. Sie erörtert Kritiker des Sufitums, alte und moderne, und zeigt, daß wenn auch die falsche Münze gelegentlich unter den Muslimen in Umlauf gewesen ist, das einzige Wahre die leuchtendste Hoffnung ist, die der Islam einer Welt anzubieten hat, die von Nihilismus und Materialismus umnachtet ist.

Autor: Nuh Ha Mim Keller

Übersetzung: Abdullah Frank Bubenheim

Format: 20,5 x 13 cm
Seitenzahl: 40, Paperback

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: