Die große Moschee von Paris - Wie Muslime während des Holocaust Juden retteten

Artikelnummer: 91968

Kategorie: Kinder- und Jugendbücher


11,90 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage



Wunderschön illustriert und gründlich recherchiert, erzählt dieses überzeugende Buch die fast unbekannte Geschichte, wie der Mut, der Glaube und die Hingabe der französischen Muslime an die Gerechtigkeit das Leben so vieler Juden gerettet haben.

Während der Besetzung von Paris durch die Nazis war kein Jude vor Verhaftung und Deportation in ein Konzentrationslager sicher. Nur wenige Pariser waren bereit, ihr eigenes Leben zu riskieren, um ihnen zu helfen. Dennoch fanden viele Juden Zuflucht, an einem ungewöhnlichen Ort – dem weitläufigen Komplex der Großen Moschee von Paris.

Dieses Bauwerk war nicht nur ein Ort der Verehrung, sondern auch ein Gemeindezentrum. Er war ein ideales vorübergehendes Versteck für entkommene Kriegsgefangene und Juden jeden Alters, einschließlich Kinder.

Die Große Moschee von Paris wurde von Karen Gray Ruelle und Deborah Durland DeSaix geschrieben und illustriert. Das Buch enthält ein Glossar und eine Bibliographie.

Pressestimmen:

„Das ist ein faszinierendes, wenig bekanntes Stück Geschichte.“ —Booklist

„Voller kleiner Details und nachdenklich stimmender Situationen … Das ist ein kaum erwähntes Stück Geschichte, und es wird das Bild erweitern, sowohl von humanitärem Handeln während des Holocaust als auch der interreligiösen Beziehungen.“ —The Bulletin

„Eine Pflichtlektüre für die heutigen multikulturellen Curricula.“. — Kirkus Reviews

Eine ALA Kinderbuchempfehlung

Nominiert für den Orbis Pictus Preis

48 Seiten, Hardcover, Querformat

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: