Hin zu einer globalen Kultur der Liebe und Toleranz

Artikelnummer: 90048

Kategorie: Sozialwissenschaft


12,50 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Hin zu einer globalen Kultur der Liebe und Toleranz

Mit einem Vorwort von Thomas Michel

von M. Fethullah Gülen

Dieses Buch stellt einen Querschnitt aus Gülens Schriften und Reden dar und zeichnet ein detailliertes Bild seines Denkens. Gülen wirbt für die Etablierung von Dialog, Toleranz und Harmonie zwischen den Religionen, Kulturen und Zivilisationen und verzichtet dabei auf alle ideologischen Erwägungen.

"Angesichts der vielen Negativklischees über den Islam ist es besonders wohltuend, in dem türkischen Hodscha Fethullah Gülen einen Menschen zu entdecken, der sich als Prediger, Gelehrter und Denker schon weltweit einen Namen gemacht hat, aber in Deutschland bisher leider kaum bekannt ist. Er zeichnet mit seinem neuesten Buch ein Bild des Islams im Sinne konkreter sozialer Verantwortung und Begegnung von Menschen guten Willens, das den Ideologen des 'Clash of Civilization' diametral widerspricht." Dr. theol. Reinhard Kirste Interreligiöse Arbeitsstelle (INTRA) e.V.

Einband: Paperback
330 Seiten
Format: 22,5 x 15 cm
ISBN: 3-935521-29-4

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: